FP Logo
Francotyp-Postalia Holding AG
Prenzlauer Promenade 28, 13089 Berlin
Deutschland
 
deutsch | englisch
Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre,

nach § 134 Abs. 3 Satz 4 AktG hat die (börsennotierte) Gesellschaft mindestens einen Weg der elektronischen Kommunikation für die Übermittlung eines Nachweises der Bevollmächtigung anzubieten.
Aus diesem Grund stellen wir Ihnen das folgende Formular zur Verfügung:
 

Vollmachtgeber *

E-Mail:

Straße:

Hausnr.:

Bevollmächtigter *

E-Mail:

Straße:

Hausnr.:


  (*) Diese Angaben zählen zu den notwendigen Inhalten einer Vollmacht und müssen ausgefüllt werden.
Ich bestätige, dass ich mit dem Absenden des Formulars meine Vollmachtserklärung
     abgeben habe. (Erklärung im Sinne § 126b BGB)
 
Wir weisen Sie darauf hin, dass
Sollten Sie keine E-Mail Adresse haben, können Sie auch hier die Vollmacht als PDF oder als DOC herunterladen und uns unterschrieben per Post schicken.
Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter Tel: 030 220660410 gerne zur Verfügung.
 
Mit freundlichen Grüßen
Francotyp-Postalia Holding AG


Hinweis zu § 134 Abs. 3 AktG (Beschränkung der Zahl der Bevollmächtigungen):

Das Stimmrecht kann durch einen Bevollmächtigten ausgeübt werden. Bevollmächtigt der Aktionär mehr als eine Person, so kann die Gesellschaft eine oder mehrere von diesen zurückweisen. Die Erteilung der Vollmacht, ihr Widerruf und der Nachweis der Bevollmächtigung gegenüber der Gesellschaft bedürfen der Textform, wenn in der Satzung oder in der Einberufung auf Grund einer Ermächtigung durch die Satzung nichts Abweichendes und bei börsennotierten Gesellschaften nicht eine Erleichterung bestimmt wird. Die börsennotierte Gesellschaft hat zumindest einen Weg elektronischer Kommunikation für die Übermittlung des Nachweises anzubieten. Werden von der Gesellschaft benannte Stimmrechtsvertreter bevollmächtigt, so ist die Vollmachtserklärung von der Gesellschaft drei Jahre nachprüfbar festzuhalten; § 135 Abs. 5 gilt entsprechend.
 
Hinweis zu §243 Abs. 3 Ziff. 1 AktG (Anfechtbarkeit):
 
Die Anfechtung kann nicht gestützt werden:

Haftungsausschluss
 
Die Stabilität und Verfügbarkeit des von unserer Gesellschaft angebotenen internetgestützten Vollmachtssystems zur HV kann nach dem heutigen Stand der Technik Schwankungen unterlaufen sein. Die FPH AG hat leinen Einfluss auf die Verfügbarkeit und Funktionsfähigkeit der Telekommunikationsnetze und der in Anspruch genommenen Internetdienste Dritter. Die FPH AG kann daher keine Gewährleistung und Haftung für die Funktionsfähigkeit, Verfügbarkeit und Stabilität des internetgestützten Vollmachtssystems, den Zugang zu diesem System oder für die in Anspruch genommenen Netzelemente Dritter übernehmen.